Binde zwei Vögel zusammen

Isabelle Lehn

27.11.2016 | 1LIVE Klubbing-Lesung | Isabelle Lehn

Binde zwei Vögel zusammen

Von Mike Litt

Albert braucht einen Job, bis das mal so richtig gut läuft als Journalist. Da ist das Trainingscamp genau das richtige. Es ist mitten im bayerischen Wald, hier werden Soldaten auf ihren Einsatz in Kriegsgebieten vorbereitet, ein afghanisches Dorf ist darin nachgebaut worden. Hier wird Albert also arbeiten...

Damit es für die Soldaten noch realer wird, werden Statisten angeheuert, die in diesem Dorf leben. So kommt Albert ins Dorf und schlüpft in die Rolle des Cafebetreibers Aladdin. Allerdings nicht in Teilzeit oder für ein paar Stunden. Albert lebt eine Zeit lang richtig als Aladdin dort und kriegt irgendwann nicht mehr getrennt, wo die Rolle aufhört und sein eigentliches Leben stattfindet. Er hatte sich die Aktion als Inspiration für eine Reportage vorgenommen, jetzt droht sie ihn in den Wahnsinn zu treiben.

Isabelle Lehn liest aus "Binde zwei Vögel zusammen"

1LIVE Klubbing | 27.11.2016 | 43:56 Min.

Download


Das Buch in einem Satz


Albert nimmt einen Job in einem Camp an, in dem Krieg simuliert wird, und hat bald das Gefühl, mitten im Krieg zu sein.


Warum anders

Wie weit sind die Kriege entfernt, von denen wir in den Nachrichten hören und sehen? Darüber denkt  man nach diesem Buch noch einmal neu nach.

Stand: 27.11.2016, 22:00