Prügel-Attacke am Telefon war Fake

1LIVE Domian

Prügel-Attacke am Telefon war Fake

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es in 1LIVE Domian einen Anruf einer jungen Frau. Sie hat erzählt, dass ihr Freund sie bereits mehrere Male geschlagen hätte. Noch während des Gesprächs kam der angebliche Beschuldigte ins Zimmer und griff sie an. Jetzt ist klar: Das war alles ein Fake.

Seitdem hatten einige Medien darüber berichtet. Die BILD-Zeitung schrieb, dass es sich um eine erfundene Geschichte gehandelt hat.

Nach dem jetzigen polizeilichen Kenntnisstand hat sich Jürgen Domian zu früh auf eine Polizeiquelle, die er und die Redaktion kontaktiert hatten und die - im Nachhinein betrachtet - eine missverständliche Auskunft gegeben hat, verlassen.

Hinzu kommt, dass die Redaktion wie auch vor allem die geschulten Psychologen den Eindruck hatten, dass die Situation ernst war und kein Fake.

Deshalb hat Domian fälschlicherweise die Recherchen der Kollegen der BILD-Zeitung in seiner Sendung am Dienstag in Frage gestellt und behauptet, diese seien teilweise "frei erfunden"! Für diese Fehleinschätzung möchten wir uns in aller Form entschuldigen!

Stand: 23.02.2016, 14:49