Ofenbach zu Gast in 1LIVE

Ofenbach

Stars in 1LIVE

Ofenbach zu Gast in 1LIVE

"Be Mine" geht gerade durch die Decke. Hinter dem Song stecken Ofenbach. Die beiden DJs sind gerade auf Tour und haben allein im Juni 16 Gigs. Mit uns haben sie über ihren plötzlichen Erfolg, aber auch über Lampenfieber und Pannen gesprochen.

So langsam kommen die DJs auf ihren plötzlichen Erfolg durch "Be Mine" klar und können die Aufregung sogar genießen. "Wir sind beide gestresst vor einer Show, aber das ist ein guter Stress. Nicht wie vor ein paar Monaten – da waren wir kurz vorm Durchdrehen," erzählten Ofenbach den 1LIVE-Moderatoren Larissa Riess und Philipp Isterewicz.

Ofenbach

1LIVE Gäste | 17.06.2017 | 02:52 Min.

Download

Die Aufregung ist auf jeden Fall verständlich, denn bei Auftritten läuft nicht immer alles glatt. Auf die Frage, was denn schon mal schiefgelaufen ist, antworteten Ofenbach: "Wir sind mal auf die Bühne und haben beide unsere Klamotten vergessen - und waren komplett nackt." Das war natürlich nur ein Scherz, aber es gibt auch eine Panne, die ihnen erst vor ein paar Tagen wirklich auf einem Festival in Südfrankreich passiert ist. "Da waren abends auf einmal total viele Insekten. Am Anfang war’s okay, aber dann waren sie auch in unseren Shirts und wir haben gegen sie gekämpft. Eins gegen eins," erzählten César de Rummel und Dorian Lauduique von Ofenbach in 1LIVE. Das sei furchtbar und sehr lustig zugleich gewesen.

Die beiden kennen sich noch aus der Schule. Über zehn Jahre machen César de Rummel und Dorian Lauduique schon zusammen Musik. Seit 2014 ist das Projekt Ofenbach mit Deep-House geboren. Den vermischt das DJ-Duo aus Paris mit Rock-Elementen und hat sich damit einen Namen gemacht. DJ-Kollegen wie Robin Schulz und Tiësto geben den Franzosen ihre Probs.

Stand: 17.06.2017, 13:50