Martin Jensen - "Solo Dance"

Martin Jensen

Neu für den Sektor

Martin Jensen - "Solo Dance"

Von Anke van de Weyer

Skandinavien hat nicht nur ziemlich viel plattes Land, sondern auch einiges in Sachen Musik zu bieten. Vor allem in den letzten Jahren gibt’s quasi keine Party mehr, ohne Musik von unseren Nachbarn im Norden.

Galantis und natürlich Kygo haben es vorgemacht. Die haben die Tanzflächen fest im Griff. Und bald könnte auch der dänische DJ und Produzent Martin Jensen zum Kreis dazugehören. Mit gerade mal einer handvoll Singles hat der schon über 2 Millionen Facebook-Fans um sich versammelt. 2017 wird das Jahr, in dem es sich für Martin Jensen zeigt, ob er sich neben seinen Kollegen etabliert.

Martin Jensen - "Solo Dance"

1LIVE Neu für den Sektor | 12.01.2017 | 00:50 Min.

Mit Songs wie der neuen Single “Solo Dance” dürfte das ziemlich sicher gelingen. “Solo Dance” ist nicht nur tanzbar, sondern macht auch jeden Stau erträglicher oder pusht einen, wenn man die Laufroutine im neuen Jahr wieder mehr pflegen will und der Refrain bleibt einem sowieso noch Stunden danach im Ohr. Bis jetzt hat Martin Jensen alles richtig gemacht.

"Solo Dance" in 140 Zeichen

EDM trifft auf House. “Solo Dance” von Martin Jensen ist einer der ersten Hits zum tanze in 2017.

Für Fans von

Galantis, Kygo, Lost Frequencies

Angeberwissen

Im Voting des in der DJ Szene ziemlich angesehenen DJ Mags erreichte Martin Jensen im Fan-Voting Platz 82 von 100. Klingt erstmal nicht so richtig fett. Martin Jensen ist aber der erste Däne nach 9 Jahren, der es überhaupt in die Top 100 geschafft hat.

"Solo Dance" als Gif

Stand: 14.01.2017, 00:05