Imagine Dragons - "Whatever It Takes"

Imagine Dragons

Neu für den Sektor

Imagine Dragons - "Whatever It Takes"

Von Anke van de Weyer

Adjektive, die nicht zu Imagine Dragons passen: subtil, minimalistisch, reduziert. Adjektive, die zu Imagine Dragons passen: groß, massiv, pompös.

Seit fünf Jahren versorgen uns Imagine Dragons aus Las Vegas mit dem Sound, der selbst dann schon riesige Konzerthallen und Stadien gefüllt hat, als die Band noch ganz am Anfang stand. Seit dem ersten Album “Night Visions” von 2012 sind Imagine Dragons auch in den deutschen Charts Stammgäste. Das im Juni veröffentlichte Album “Evolve” hat es bei uns sogar bis auf Platz 3 der Albumcharts geschafft.

Imagine Dragons - "Whatever It Takes"

1LIVE Neu für den Sektor | 12.10.2017 | 00:49 Min.

Aus der Platte gibt's jetzt die dritte Single “Whatever It Takes”. Große Überraschungen in Sachen Sound gibt's hier nicht. Subtil können andere, Imagine Dragons trauen sich auch auf der neuen Single wieder die große Geste. Wer es lieber minimalistisch mag, ist hier an der falschen Adresse. Fans von Imagine Dragons können sich mit “Whatever It Takes” dafür schon perfekt auf den Konzert-Stopp im Sektor am 18. April 2018 in Oberhausen vorbereiten.

"Whatever It Takes" in 140 Zeichen

Nichts für Minimalisten: mit “Whatever It Takes” packen Imagine Dragons wieder die große Geste aus.

Beste Songzeile

"Always had a fear of being typical
Looking at my body feeling miserable
Always hanging on to the visual
I wanna be invisible"

"Whatever It Takes" als Gif

Stand: 13.10.2017, 00:20