Future - "Mask Off"

Future

Neu für den Sektor

Future - "Mask Off"

Von Rebekka Endler

Auto-Tune-Trap aus Atlanta: Futures Ode an Drogen, Frauen (Maske runter!) und Banküberfälle (Maske auf!) inspiriert das Internet.

"Mask Off“ klingt so, wie Trap klingen soll: Roher Sound, authentischer Rap zu üblichen Themen und ein Rapper, der so klingt, als stünde er kurz davor, ins Drogenkoma zu fallen. Und dann gibt‘s noch eine düstere, hypnotische Flöte, zur der Menschen im Internet völlig auszurasten scheinen. Auch wenn‘s kaum zu verstehen ist – Future erzählt echte Geschichten vom Struggle in den Südstaaten.

Future - "Mask Off"

1LIVE Neu für den Sektor | 16.03.2017 | 00:50 Min.

Future, Rapper aus Atlanta, Georgia ist im Moment ganz schön fleißig. "Mask Off“ ist die erste Singe aus Futures fünften Album "Future“. Eine Woche nach dem Release von "Future“ erschien auch das sechste Album "HNDRXX“. Beide Alben stiegen auf Platz 1 der US-Charts, was Future zu dem ersten Künstler der Geschichte machte, der zwei Alben gleichzeitig an der Spitze hatte.

"Mask Off" in 140 Zeichen

Futures kleine Anleitung zum erfolgreichen Überleben: Du machst ner Frau den Hof, Maske runter! Du raubst 'ne Bank aus, Maske auf!

Angeberwissen

Tut euch den gefallen und gibt den Track bei YouTube ein. Menschen, allen Alters von überall auf der Welt, die tanzen, performen, abgehen! Yep. Gern geschehen.

"Mask Off" als Gif

Stand: 17.03.2017, 00:07