Cardi B - "Bodak Yellow"

Cardi B

Neu für den Sektor

Cardi B - "Bodak Yellow"

Von Anke van de Weyer

Sie ist das “regular degular shmegular girl from the Bronx” mit einer ziemlich großen Klappe. Nicht nur die hat Cardi B zum Hype der Stunde gemacht.

US-Rapperin Cardi B war irgendwann mal eine ganz normale Studentin mit Nebenjob im Supermarkt. Dann wurde sie Stripperin, nahm an der Reality-TV Show “Love & Hip Hop” Teil und begann zu rappen. Die ersten Mixtapes droppte Cardi B 2015, schon kurz danach gab es einen Deal mit einer der größten Plattenfirmen der USA. Und Zwei Jahre später steht sie mit “Bodak Yellow” in den US-Single-Charts ganz oben.

Cardi B - "Bodak Yellow"

1LIVE Neu für den Sektor | 12.10.2017 | 00:49 Min.

Düstere Trap-Sounds treffen auf harte Raps und eine Attitüde, bei der Cardi B ihren männlichen Kollegen in nichts nachsteht. Cardi B ist die Geilste. Punkt. Das ist vielleicht nicht inhaltlich das allerdeepste, das Gesamtpaket funktioniert auf “Bodak Yellow” aber perfekt. Cardi B will nicht um jeden Preis gefallen und ist vielleicht gerade deswegen so erfolgreich.

"Bodak Yellow" in 140 Zeichen

Früher Reality-TV-Star, jetzt der neue US-Hype. Mit “Bodak Yellow” räumt Rapperin Cardi B überall auf.

Angeberwissen

Mit “Bodak Yellow” hat es Cardi B bis an die Spitze der US-Single-Charts geschafft. Damit ist sie die erste Rapperin seit neunzehn (!) Jahren, der das gelingt. Nichtmal Nicki Minaj oder Missy Elliott haben das mit Solo-Songs geschafft. Die letzte Rapperin, die vor Cardi B die Single-Charts angeführt hat, war 1998 Lauryn Hill mit “Doo Wop (that thing)”.

"Bodak Yellow" als Gif

Stand: 13.10.2017, 00:10