Amanda feat. Sido - "Blau"

Amanda

Neu für den Sektor

Amanda feat. Sido - "Blau"

Von Ina Plodroch

Musikalisch gesehen gehört Amanda zur Kategorie “Newcomerin”. Denkt man und liegt falsch. Unter dem Namen She Raw rappt Amanda schon seit Anfang der Nuller Jahre.

Als She Raw hat Amanda sogar schon eine Tour im Vorprogramm von Kanye West gespielt. Der richtige Erfolg blieb aber aus. Also ging Amanda erstmal zum Radio. Was solides musste her. Das mit dem Musik machen hatte sie aber immer noch nicht so richtig abgeschlossen und als sie beim Radio auf Sido traf und die beiden sich so gut verstanden haben, dass er sie fragte, ob Amanda Lust hat, mit auf Tour zu kommen, musste sie nicht lange überlegen. Mit auf der Tour dabei: Mark Forster. Kurz später stand fest: Amanda will es nochmal mit der Musik versuchen.

Amanda - "Blau"

1LIVE Neu für den Sektor | 29.06.2017 | 00:48 Min.

Diesmal mit Unterstützung von Mark Forster und unter neuem Namen. Aus She Raw wurde einfach nur Amanda. Zusammen haben die beiden Amandas Album “Karussell” geschrieben. Das klingt weniger nach Straße. Dafür gibt's deutschsprachige Popmusik, in der immer noch ordentlich HipHop drinsteckt. Wie auf “Blau”, der Single, auf der auch Sido zu hören ist. Es geht um das, was im Sommer besonders viel Spaß macht. Einfach mal alle Arbeit und Verpflichtungen absagen und blau machen. Ans Meer fahren, oder einfach nur ins nächste Schwimmbad. Auf den Rücken legen und sich über den blauen Himmel freuen.

"Blau" in 140 Zeichen

Amanda macht blau! Und liefert zusammen mit Sido auf “Blau” den Soundtrack zum faulenzen.

Angeberwissen

Als Amanda und Mark Forster sich auf Tour zusammen mit Sido getroffen haben, fanden die beiden sich erstmal gar nicht so cool. Amanda dachte, Mark sei ein Nerd und der fand sie ein bisschen zuuuu crazy. Nachdem die Startschwierigkeiten überwunden waren, war die Freundschaft danach aber umso tiefer. Amanda nennt Mark Forster mittlerweile ihren “brother from another mother”.

"Blau" als Gif

Stand: 29.07.2017, 00:13