James Arthur muss den Führerschein abgeben

James Arthur bei einem Auftritt in Luzern im Juli 2016

1LIVE Pop

James Arthur muss den Führerschein abgeben

James Arthur muss den Führerschein für sechs Monate abgeben. Dafür hat er aber auch einiges getan.

Er ist zu schnell gefahren, aber nicht nur einmal, sondern direkt mehrfach in den letzten zwei Jahren. Außerdem hat er noch einen Gerichtstermin verpasst und ist im Anschluss noch zwei Mal gefahren, obwohl er den Führerschein schon nicht mehr hatte, schreibt die DailyMail. Deswegen muss er jetzt über 2000€ Strafe zahlen und hat sechs Monate Fahrverbot.

Ausgerechnet heute hat er auch noch ein Video aus einem Taxi gepostet. Da feiert er, dass er zum ersten Mal seinen Song "Say You Won't Let Go" in den USA im Radio hört.

Stand: 11.01.2017, 12:17