Andrew Garfield verrät Grund für Knutsch-Attacke

1LIVE Pop

Andrew Garfield verrät Grund für Knutsch-Attacke

Andrew Garfield kennt ihr entweder aus "The Amazing Spiderman" oder spätestens seit den Golden Globes. Da hat er mit Ryan Reynolds rumgeknutscht. Das war für viele das Highlight des Abends. Jetzt hat er verraten, wie es zu dem Kuss gekommen ist.

Grund dafür ist die Niederlage von Ryan Reynolds. Er war ja auch für einen Golden Globe nominiert. Dann wurde aber verkündet, dass Ryan Gosling den Preis bekommt und dann musste Andrew ihn einfach küssen, hat er gestern in der Late Show bei Stephen Colbert sehr ironisch verraten: "Ich wollte einfach, dass er weiß, dass ich ihn liebe - egal ob er gewonnen, oder verloren hat. In meinem Herzen ändert das nichts."

Stand: 11.01.2017, 16:24