Folge 1 - "Homosexualität"

Ausgepackt - Behr bringt Beef

Ausgepackt - Behr bring Beef!

Folge 1 - "Homosexualität"

Was passiert, wenn zwei Menschen, deren Leben extrem unterschiedlich sind, aufeinander treffen? Vor allem, wenn sie nicht wissen, wer ihnen da gegenüber steht? Reden sie miteinander, oder gehen sie sich aus dem Weg? 1LIVE Reporter Jörn Behr hat das Experiment gewagt. Er lässt jede Woche zwei komplett Fremde aufeinander treffen.

Der Atheist trifft auf den Priester, der Schalke-Fan auf den BVB-Fan, die Veganerin auf einen Grill-Meister und die Feministin auf eine Anti-Feministin. Erst werden Kisten für die gemeinsame WG-Küche im TV-Studio ausgepackt, dann Meinungen.

In der ersten Folge trifft die Lesbe Izzy auf Christin Julia, die Homosexualität für eine Sünde hält. Was bleibt am Ende? Umarmungen oder Beef? Jörn Behr erzählt die Geschichte im Podcast. Das Video zeigt die Begegnung der beiden.

Folge 1 - Der Podcast

Ausgepackt - Behr bringt Beef: Homosexualität

1LIVE Ausgepackt - Behr bringt Beef | 23.08.2017 | 35:44 Min.

Download

Folge 1 - Das Video

Anmerkung d. Redaktion (31.08.2017, 11.00 Uhr): In einer früheren Version dieses Beitrags schrieben wir in einer Dachzeile "Zwei Menschen, zwei Meinungen". Das haben wir aufgrund der Paarung der Protagonistinnen in der ersten Folge von "Ausgepackt" korrigiert.

Die Argumentation zwischen Julia und Izzy spiegelt ihre persönliche Ansicht wieder. 2013 stellte die Bundesärztekammer klar: "Homosexualität ist keine Erkrankung und bedarf keiner Heilung!".

Anmerkung d. Redaktion (06.09.2017, 12.30 Uhr): Außerdem hatten wir formuliert, dass zwei Menschen mit "komplett konträren Meinungen, Einstellungen und Lebensmodellen" aufeinander treffen würden. Da diese Formulierung im Zusammenhang mit dem Thema "Homosexualität" falsch ist, haben wir das entsprechend geändert.

Stand: 07.09.2017, 11:16