Infos kommen per WhatsApp

Neuer Dienst von WDR aktuell

Infos kommen per WhatsApp

Was bringt der Tag? Was ist los in NRW und der Welt? Was passiert in den sozialen Netzwerken? Antworten darauf gibt WDR aktuell jetzt auch über WhatsApp.

Morgens gibt's den Ausblick auf die wichtigsten Themen des Tages, abends einen Nachrichtenrückblick: WDR aktuell informiert jetzt auch über den Messenger-Dienst WhatsApp. Und natürlich liefern wir auch zwischendurch wichtige Neuigkeiten, damit Sie stets auf dem Laufenden sind. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Nordrhein-Westfalen.

Hier kostenlos abonnieren:

Wichtig: Sie aktivieren den Dienst nur durch eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt "START" an uns (SMS oder E-Mail funktionieren nicht).

Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, bitte kurze Info an whatsapp@wdr.de.

Hinweise zum Datenschutz

Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Mobilgerät installieren und nutzen, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu, auf die der WDR keinen Einfluss hat. Diese beinhalten unter anderem, dass die WhatsApp Inc. Zugriff auf Telefonnummern und die auf dem Mobilgerät gespeicherten Kontakte erhält. Ebenso werden Daten auf Servern von WhatsApp Inc. gespeichert, die nicht dem europäischen Datenschutzrecht unterliegen. Der WDR arbeitet bei diesem Service mit dem Dienstleister ATMS zusammen.

Weitere Informationen zum Datenschutz:

Stand: 22.06.2017, 20:06