Lübbecke: Tödlicher Arbeitsunfall bei Westfleisch

Rettungswagen mit Blaulicht

Lübbecke: Tödlicher Arbeitsunfall bei Westfleisch

Bei der Firma Westfleisch in Lübbecke hat es am Mittwochnachmittag (01.02.17) einen tödlichen Arbeitsunfall gegeben. Ein Mann wurde von einem Lkw überrollt.

Der 52-Jährige aus Lübbecke starb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Informationen der Polizei kam es beim Rangieren zu dem schlimmen Unfall. Offenbar hatte der 52-Jährige vor dem Sattelzug gestanden, als der losfuhr und ihn erfasste. Der Fahrer hatte ihn möglicherweise nicht gesehen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Stand: 02.02.2017, 17:37