Dr. Oetker eröffnet neues Forschungszentrum

Eine Frau wiegt im neuen Forschungszentrum von Dr. Oetker Müsli ab.

Dr. Oetker eröffnet neues Forschungszentrum

Der Bielefelder Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker hat am Donnerstag (19.01.2017) nach zweijähriger Bauzeit sein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet.

In dem knapp 10.000 Quadratmeter großen Gebäude will Dr. Oetker neue Produkte entwickeln, von der Idee über einen Prototyp bis hin zur fertigen Backmischung oder Pizza. Außerdem werden dort angelieferte Rohstoffe auf Pflanzenschutzmittel oder verbotene Farbstoffe untersucht. Rund 150 Mitarbeiter werden von nun an in der neuen Forschung- und Entwicklungsabteilung arbeiten, darunter Lebensmitteltechnologen, Chemiker und Laboranten.

Stand: 19.01.2017, 15:22