Klaus Töpfer für Nationalpark Senne

Schäfer mit Herde auf einer Weide vor Wald

Klaus Töpfer für Nationalpark Senne

Der frühere Umweltminister Klaus Töpfer hat sich für einen Nationalpark Senne stark gemacht.

Auf einer Tagung in Bad Lippspringe lobte er die außergewöhnliche Natur auf dem heutigen Truppenübungsplatz. Mit der Ausweisung als Nationalpark wäre die Senne auch wieder offen für die Menschen. Der Förderverein Nationalpark fordert, die Senne im ersten Schritt zum "Nationalen Naturerbe" zu erklären. Auch die neue Landesregierung unterstütze diese Idee, hieß es.

Stand: 14.09.2017, 07:14