125.000 Besucher bei Ballon-Festival in Warstein

Montgolfiade

125.000 Besucher bei Ballon-Festival in Warstein

Beim Gipfeltreffen der Ballonfahrer in Warstein sind noch einmal Piloten und Passagiere in die Luft gegangen. Die 26. internationale Montgolfiade ist am Samstag (10.09.2016) nach neun Tagen zu Ende gegangen. 125.000 Besucher kamen - was die Veranstalter frohlocken ließ.

Das größte Ballonsporttreffen in Europa war das erfolgreichste der vergangenen Jahren: Sonnenschein und meist gute Thermik sorgten für beste Bedingungen in den neun Tagen. Insgesamt gab es mehr als 1.500 Ballonstarts, allein zur Abschlussfahrt am Samstagabend (10.09.2016) stiegen noch einmal 147 Heißluftballons in den Himmel.

Spektakuläres Nachtglühen

Beim Night-Glow der Montgolfiade werden abends die Fesselballons beleuchtet

Blickfang in der Nacht

"Wir könnten kaum zufriedener sein", sagte Organisator Hermann Löser. Solche traumhaften Bedingungen habe es zuletzt vor zehn Jahren gegeben. Lediglich vier Starts mussten wegen Regens oder ungünstiger Winde abgesagt werden. Besonders spektakulär waren die sogenannten Nightglows, bei denen an einigen Veranstaltungstagen die Hüllen der Ballone in der Dunkelheit mit den Gasbrennern zum Leuchten gebracht wurden.

Stand: 11.09.2016, 17:13