Bielefeld: Pannenservice-Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt

Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Bielefeld: Pannenservice-Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt

Ein Mitarbeiter eines Pannenservice ist bei Reparaturarbeiten an einer Sattelzugmaschine am Donnerstag lebensgefährlich (20.04.2017) verletzt worden.

Der Sattelschlepper war liegengeblieben, der Mechaniker hatte das Führerhaus nach vorne geklappt, um an den Motor zu kommen. Allerdings klappte das Führerhaus laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache zurück und klemmte den Mann ein. Er wurde von Zeugen des Unfalls und der Feuerwehr befreit und per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Stand: 21.04.2017, 06:36