Medizinische Fakultät für Universität Bielefeld

Ein Fahrradfahrer an der Universität Bielefeld

Medizinische Fakultät für Universität Bielefeld

Bei den Koalitionsverhandlungen am Dienstag (06.06.2017) in Düsseldorf haben CDU und FDP angekündigt, dass in OWL eine medizinische Fakultät errichtet werden soll.

50 Millionen Euro sollen in den Bau der neuen Einrichtung investiert werden. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe begrüßt die Pläne. Es sei die beste Entscheidung, um zukünftige Versorgungslücken zu schließen. SPD und Grüne hatten eine medizinische Fakultät in Bielefeld aus Kostengründen abgelehnt und das sogenannte "Bochumer Modell" vorangetrieben. Angehende Ärzte studieren aktuell in Bochum und absolvieren nur die praktische Ausbildung in Krankenhäusern in OWL.

Stand: 07.06.2017, 06:24