Sundern: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister eingelegt

Sundern: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister eingelegt

In Sundern hat die CDU Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Ralph Brodel (SPD) eingelegt.

Brodel soll einen Anwalt für die Stadt engagiert haben, der aus seiner früheren Heimat im Kreis Wesel stammt, so lautet der Vorwurf der CDU. Die Fraktion will wissen, wie es zu dem Auftrag kam und ob der Anwalt möglicherweise ein alter Bekannter des Bürgermeisters ist. Brodel verneint das.

Der Hochsauerlandkreis prüft jetzt die Aktenlage und auch die Dienstaufsichtsbeschwerde.

Stand: 20.03.2017, 17:39