Bielefelder Datenschützer Digitalcourage unterstützen Verfassungsbeschwerde

Bielefelder Datenschützer Digitalcourage unterstützen Verfassungsbeschwerde

Die Bielefelder Datenschützer Digitalcourage machen bei einer Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung mit.

Die Beschwerde soll am Montagvormittag (28.11.2016 etwa 11 Uhr) in Karlsruhe eingereicht werden, zusammen mit mehr als 30.000 Unterschriften gegen das Sammeln von Telefon- und Internetdaten zur Verbrechensbekämpfung. Auch Verdi-Chef Bsirske beteiligt sich an der Verfassungsbeschwerde, genauso wie Politiker und Schriftsteller.

Stand: 28.11.2016, 06:59