Mehr arbeitslose Behinderte in Westfalen-Lippe

Zu sehen ist ein Gebäude des Landschaftsverband Westfalen Lippe in Münster.

Mehr arbeitslose Behinderte in Westfalen-Lippe

Die Zahl der behinderten Arbeitslosen in Westfalen-Lippe ist leicht gestiegen. Das teilte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Mittwoch (13.09.2017) in Münster mit.

Danach waren Ende August gut 22.100 schwerbehinderte Menschen arbeitslos, rgut 110 mehr als einen Monat zuvor. Der Landschaftsverband in Münster, der für die Eingliederung der Behinderten zuständig ist, bezeichnete die Entwicklung aber als "saisonüblich" und "nicht besorgniserregend". Im Jahresvergleich ging die Zahl der arbeitslosen Behinderten in Westfalen-Lippe um knapp 290 zurück.

Stand: 13.09.2017, 17:45