Angriff auf Flüchtlingshelfer aus Werther

Angriff auf Flüchtlingshelfer aus Werther

Der Staatsschutz ermittelt seit Mittwoch (14.12.2016) im Fall eines mutmaßlichen Angriffs auf einen Flüchtlingshelfer aus Werther.

Unbekannte haben die Radmuttern an seinem Auto gelöst, ein Vorderrad fiel auf der Autobahn ab. Der Mann konnte aber einen Unfall verhindern. Er ist im Vorstand der Flüchtlingsinitiative Werther, und wurde nach eigenen Angaben bereits mehrfach im Internet beleidigt.

Inzwischen hat sich nach Angaben der Polizei noch eine weitere Person aus der Flüchtlingsinitiative Werther gemeldet: Vor drei Wochen wurde am Pkw der Person die Heckscheibe eingeschlagen. Laut Polizei könnte es auch hier einen Zusammenhang geben. Der Staatsschutz ermittelt ebenso in diesem Fall.

Stand: 15.12.2016, 10:47