Amazon kommt nach Oelde

Schildertafel vor Wiese

Amazon kommt nach Oelde

  • Amazon will in Oelde Logistikzentrum bauen.
  • Grundstück liegt an Verkehrsknotenpunkt.
  • Bis zu 2.000 Arbeitsplätze könnten entstehen.

Im Gewerbegebiet Aurea an der Autobahn 2 bei Oelde will der Internethändler Amazon ein Logistikzentrum bauen. Dies bestätigte am Dienstag (15.08.2017) der Aurea-Geschäftsführer, Günther Kozlowski. Amazon will demnach 200 Millionen Euro investieren.

Grundstück schon vor Jahren gesichert

Ein britisch-amerikanischer Projektentwickler habe für Amazon schon vor sieben Jahren ein Grundstück im Aurea-Gewerbepark sichern lassen und dafür eine Gebühr gezahlt. Jetzt habe diese Entwicklungsgesellschaft das 15 Hektar großes Grundstück an der A2 gekauft. Der Projektentwickler Gazely habe dafür mehr als neun Millionen Euro gezahlt, so der Aurea-Geschäftsführer.

Bau soll 2019 fertig sein

Das Grundstück liegt an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Bei voller Auslastung sollen bei Amazon bis zu 2.000 Arbeitsplätze entstehen - welcher Art, ist allerdings noch unklar. Der Bau soll 2019 fertig sein.

Stand: 15.08.2017, 20:00