Über 1.000 neue Fahrrad-Boxen für das Ruhrgebiet

Symbolbild Fahrradbox

Über 1.000 neue Fahrrad-Boxen für das Ruhrgebiet

  • Mehr Sicherheit für Pendler
  • Neue Boxen für 16 Städte
  • Verleih pro Tag

Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr will in 16 Städten neue Fahrrad-Boxen aufstellen. Bahnpendler, die mit dem Fahrrad zum Bahnhof kommen, sollen ihre Räder dadurch sicherer unterstellen können. Zwar gibt es im Ruhrgbiet schon Boxen, aber die sind dauerhaft vermietet.

Tageweiser Verleih

Die Neuen können tageweise geliehen werden. Gebucht wird über das Internet. Dort erhält der Kunde einen Code für das Schloss. Die ersten neuen Fahrradgaragen sollen im Frühjahr 2018 aufgestellt werden. Ingesamt soll es 1071 geben. Über die Höhe der Miete ist müssen die Kommunen noch abstimmen.

Stand: 14.11.2017, 08:38