A43 bei Recklinghausen ist gesperrt

Bildmontage Sperrung

A43 bei Recklinghausen ist gesperrt

  • A43 wegen Bauarbeiten voll gesperrt.
  • Autobahn wird auf sechs Spuren erweitert.
  • Umleitungen sind ausgeschildert.

Seit Freitagabend (19.05.2017), 20 Uhr, ist die A43, eine der wichtigsten Nord-Süd-Autobahnen, wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Zwischen Recklinghausen/Herten und dem Autobahnkreuz Recklinghausen müssen Autofahrer vorübergehend andere Wege nehmen.

A43 wird auf sechs Spuren erweitert

Bis Montagmorgen (22.05.2017) um 5 Uhr wird dort unter anderem eine Fußgängerbrücke abgerissen. Sie muss weg, damit die Autobahn dort auf sechs Spuren erweitert werden kann. Weichen müssen auch sechs Verkehrszeichenbrücken. Die Autobahn ist im Bereich Recklinghausen in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Autofahrer zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland müssen sich auf Umwege und auf Staus einstellen. Die Umleitungen führen zum Teil über die A2, die A52 und die B224 und sind ausgeschildert.

Stand: 19.05.2017, 08:03