Betrunkener stößt Mann gegen fahrende S-Bahn

Eine Regionalbahn hält auf dem Bahnsteig am Hauptbahnhof Essen.

Betrunkener stößt Mann gegen fahrende S-Bahn

Am Sonntagabend (18.06.2017) hat ein betrunkener Mann laut Bundespolizei einen Reisenden im Essener Hauptbahnhof gegen eine fahrende S-Bahn gestoßen.

Der 28-Jährige stand gegen 22 Uhr auf dem Bahnsteig, als ihn ein offenbar betrunkener Mann anpöbelte. Plötzlich griff ihn der betrunkene 42-Jährige an und versuchte ihn auf die Gleise zu stoßen, berichten Zeugen.

Der 28-Jährige konnte sich glücklicherweise an seinem Angreifer festhalten konnte und fiel nur deshalb nicht zwischen Bahnsteig und fahrenden Zug. Beide Männer prallten so zusammen gegen die fahrende S-Bahn. Der 42-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Stand: 19.06.2017, 17:23