Demonstration in Duisburg: "Wir wollen Bivsi zurück!"

Demonstration in Duisburg: "Wir wollen Bivsi zurück!"

Von Marcus Böhm

  • Duisburg zeigt Solidarität.
  • Große Demo für Bivsi.
  • Schüler und Eltern fordern Rückkehr der Familie.

Die Schüler des Steinbart-Gymnasiums demonstrieren für die Rückkehr von Bivsi - unter dem Motto "Wir wollen Bivsi zurück!". Die Demonstration startete um 16 Uhr am Steinbart-Gymnasium und endet gegen 18 Uhr am Rathaus der Stadt Duisburg.

Der Fall Bivsi bewegt die Menschen

Bivsi


Am 29.05.2017 wurde die 14-jährige Bivsi von der Duisburger Ausländerbehörde abgeholt. Zusammen mit ihren Eltern wurde sie nach Nepal abgeschoben. Für ihre Mitschüler war das ein Schock. Sie hatten nicht einmal Zeit, sich zu verabschieden. Der Fall bewegt die Menschen im ganzen Land.

Nachdem sich mittlerweile viele Politiker und auch der Duisburger Oberbürgermeister für das Mädchen einsetzen, will auch ihre Schule das Steinbart-Gymnasium weiter Druck machen. In einer Pressekonferenz sagte der Schulpflegschaftsvorsitzende Stephan Kube, dass man drei sogenannte humanitäre Visa beantragen will. Damit könnte die gesamte Familie kurzfristig wieder nach Deutschland zurückkehren. Der Schule sei es wichtig, nicht nur Bivsi zurückzuholen, sondern auch ihre Eltern.

Stand: 12.06.2017, 16:56

Weitere Themen