Bankautomat in Mülheimer Mehrfamilienhaus gesprengt

Blaulicht

Bankautomat in Mülheimer Mehrfamilienhaus gesprengt

  • Automat stand im Vorraum des Erdgeschosses
  • hoher Geldbetrag erbeutet
  • Zeitungsbote entdeckte Zerstörung

Immer wieder sind in den vergangenen Monaten im Ruhrgebiet und in ganz Nordrhein-Westfalen Bankautomaten gesprengt worden. Dieses Mal suchten sich die Täter in der Nacht zu Mittwoch (11.01.2017) einen Automaten im Erdgeschoss-Vorraum in einem Mehrfamilienhaus in Mülheim-Dümpten aus. Dort konnten sie einen hohen Geldbetrag erbeuten.

Gegen 2:30 Uhr hatte eine Anwohnerin nach Angaben der Polizei einen lauten Knall vernommen und kurze Zeit später ein dunkles Fahrzeug vom Tatort wegfahren sehen. Erst etwa eine Stunde später habe ein Zeitungsbote dann den gesprengten Automaten bemerkt. Verglichen mit früheren Automatensprengungen ist das Ausmaß der Zerstörung laut Polizei dieses Mal aber nicht so groß.

Stand: 11.01.2017, 12:16