Bochum will Artistenschule aufbauen

Fototermin zur Streetartshow "Urbanatix" (2011)

Bochum will Artistenschule aufbauen

  • Erste Artistenschule in NRW
  • Stadt Bochum steht hinter der Idee
  • Trainingshalle soll an der Jahrhunderthalle entstehen

Die Kulturverantwortlichen in der Bochumer Stadtverwaltung haben grundsätzlich der Idee zugestimmt, an der Jahrhunderthalle eine Artistenschule anzusiedeln. Bisher gibt es das nur in Berlin.

Urbanatix begeistert viele Zuschauer

Für die Artistenschule sollen ein neues Gebäude und eine 1500 Quadratmeter große Trainingshalle gebaut werden. Das Konzept hat sich Urbanatix-Erfinder Christian Eggert ausgedacht.

Es ist einmalig, weil es Streetart und professionelle Artistik vereint. Nach dem Motto "Each one teach one - jeder lernt von jedem" soll die Trainingshalle jungen Straßenkünstler und Profis offen stehen. Einen Ratsbeschluss gibt es zu dem Projekt noch nicht. Demnach ist auch noch nicht klar, wann und ob die Halle gebaut wird.

Urbanatix, die große Show in der Jahrhunderthalle, vereint jedes Jahr rund 40-50 junge Leute aus dem Ruhrgebiet mit Weltklasse-Artisten.

Stand: 01.08.2017, 15:24