VCD kritisiert Wuppertaler Seilbahn-Projekt

Modellbau für die Seilbahn

VCD kritisiert Wuppertaler Seilbahn-Projekt

Der Regionalverband des Verkehrsclubs Deutschland hat sich gegen das geplante Seilbahn-Projekt vom Hauptbahnhof auf die Südhöhen ausgesprochen. Es führe zu mehr Autoverkehr.

Das Gutachten, das die Wuppertaler Stadtwerke Mitte April vorlegten, stelle das gesamte Projekt in Frage, so der Verkehrsclub Deutschland.

Insbesondere die geplante Reduzierung des Busverkehrs in Cronenberg würde zu erheblichen Problemen führen, da dadurch in dem Bereich der Autoverkehr zunehmen würde. Auch der hohe Stromverbrauch der Seilbahn hätte einen negativen Effekt auf die Umwelt.

Außerdem seien die geplanten Investitionskosten bereits jetzt drastisch gestiegen, auf 83 Millionen Euro. Und die könnten sogar noch steigen, befürchtet der Verkehrsclub. Statt des Seilbahn-Konzepts hält er eine Umstellung des Dieselbusverkehrs auf elektrischen Antrieb, also Oberleitungsbusse wie in Solingen, für wesentlich effektiver.

Stand: 26.04.2017, 17:28