Bergische Universität ist für Seilbahn in Wuppertal

Bergische Universität ist für Seilbahn in Wuppertal

  • Seilbahn verkürzt Fahr- und Wartezeit
  • Sehr viele Studenten sind auf ÖPNV aungewiesen
  • Busse seien mittlerweile überlastet

Die Bergische Universität verspricht sich von einer Seilbahn für Wuppertal enorme Vorteile. So lautet  das Fazit der Universitätsleitung nach einem Gespräch mit den Fraktionsführungen von SPD und CDU im Rat der Stadt.

Seilbahn verkürzt Fahrzeit zur Universität

Eine Seilbahn würde für die Studenten sowohl die Warte- als auch die Fahrzeiten zwischen Bahnhof und Universität verkürzen, sagte ein Sprecher. Die Bergische Universität habe mittlerweile über 25.000 Studierende und Beschäftigte. Viele von ihnen sind auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen.

Busse sind schon jetzt übervoll

Dabei ist es den Wuppertaler Stadtwerken aus logistischen Gründen mittlerweile nicht mehr möglich, einen reibungslosen Transport zu gewährleisten, so die Universität: "Insbesondere zu den Stoßzeiten müssen Betroffenen häufig mehrere Busse fahren lassen, bis sie überhaupt in einen dann dennoch völlig überfüllten Wagen einsteigen können."Eine Seilbahn würde hier in exzellenter Weise Abhilfe schaffen, so die Hochschulleitung.

Stand: 19.06.2017, 16:25