Wegberg: Sozialplan für Krankenhausmitarbeiter

Sankt Antonius Krankenhaus in Wegberg Außenansicht beleuchtet

Wegberg: Sozialplan für Krankenhausmitarbeiter

  • Betriebsrat und Geschäftsführung vereinbaren Abfindungen
  • Krankenhaus seit Anfang Juni geschlossen
  • Gute Jobchancen für Pflegepersonal

Für die Mitarbeiter der Sankt-Antonius Klinik Wegberg gibt es nun einen Sozialplan. Die Klinik war am Monatsanfang geschlossen worden.

Die Geschäftsführung hat sich nach eigenen Angaben mit dem Betriebsrat auf Abfindungshöhen geeinigt. Etwa 80 Mitarbeitern wurde jetzt gekündigt, einige haben schon einen neuen Job. Klinik-Geschäftsführerin Molz sagte dem WDR, der Arbeitsmarkt biete für Pflegepersonal derzeit gute Chancen.

Krankenhausgebäude werden neu genutzt

Für den einstigen Krankenhauskomplex gibt es bereits neue Pläne: Unter anderem soll eine Station für Patienten eingerichtet werden, die beatmet werden müssen. Von der Schließung des Krankenhauses nicht betroffen ist das angrenzende Altenheim sowie das Krankenhaus-Cafe.

Stand: 28.06.2017, 08:28