Roboter der Uni Bonn räumen eine Million Dollar ab

Die Sieger der internationalen Roboterwettbewerbs in Abu Dhabi

Roboter der Uni Bonn räumen eine Million Dollar ab

Von Marion Theisen

  • Internationalen Wettbewerb in Abu Dhabi gewonnen
  • Flugroboter war der Star in der Arena
  • Europäische und amerikanische Spitzen-Uni abgehängt

Roboter der Universität Bonn haben in Abu Dhabi bei einem Wettbewerb eine Million Dollar gewonnen. Mit so einem Erfolg hätten die Informatiker aus dem Team NimbRo nach eigener Aussage nicht gerechnet. "Ich bin begeistert von meinem herausragenden Team, welches durch harte Arbeit die Roboter fit für die Grand Challenge gemacht hat", sagte Teamleiter Prof. Dr. Sven Behnke von der Uni Bonn.

Das waren die Aufgaben

  1. Zuerst ist ein Flugroboter in nur 42 Sekunden auf einer Plattform gelandet, die sich mit 15 Stundenkilometern bewegte.
  2. Der Roboter musste in einer 60 mal 60 Meter großen Halle ein Armaturenbrett finden, an dem sechs unterschiedlich große Schraubenschlüssel hingen. Der Roboter musste den richtigen davon erkennen und greifen, um damit eine Ventilachse zu drehen. Auch diese Aufgabe haben die Bonner vorbildlich gelöst, in nur 24 Sekunden.
  3. Zuletzt sollten die Roboter farbig markierte Objekte suchen und zu einer Sammelzone transportieren. Dabei hat unser Team NimbRo die zweithöchste Punktzahl erreicht.

Dabei ist schon Mitmachen eine Ehre, denn die 25 Teilnehmer-Teams der Endrunde sind unter 143 Bewerbern ausgesucht worden. Die Mohamed Bin Zayed International Robotics Challenge in Abu Dhabi – für das Bonner Team NimbRo ein voller Erfolg. Sie gewinnen die Grand Challenge, und damit eine Million US-Dollar.

Das Team NimbRo der Universität Bonn - ein Erfolg auf voller Länge

Das herausragende Team der Universität Bonn räumte 1 Millionen Dollar Preisgeld für ihre Leistung beim internationalen Roboterwettbewerb in Abu Dhabi ab.

Der Flugroboter hebt ab

Der Flugroboter hebt beim internationalen Roboterwettbewerb in Abu Dhabi ab.

Der Flugroboter hebt beim internationalen Roboterwettbewerb in Abu Dhabi ab.

Hier werden die letzten Vorbereitungen für den Wettbewerb getroffen.

Der Roboter musste komplexe Aufgaben lösen, wie beispielsweise einen Schraubenschlüssel aussuchen und an einer Ventilachse drehen.

Das Team NimbRo feiert sein Erfolg.

Ein letztes Mal schrauben - dann geht es los.

Ein Erfolg auf voller Linie für das Team NimbRo der Uni Bonn in Abu Dhabi.

Stand: 21.03.2017, 09:37