Kölner Uni: So viel Geld wie nie

Die Albertus-Magnus-Statue vor dem Hauptgebäude der Kölner Universität

Kölner Uni: So viel Geld wie nie

  • Höchster Etat in der Geschichte.
  • Ein Professor für 65 Studenten.
  • Exzellenz-Status bringt mehr Geld.

Die Universität Köln hat in diesem Jahr den höchsten Etat ihrer Geschichte. Gut 700 Millionen Euro stehen der Kölner Hochschule zur Verfügung. Alleine in den vergangenen Jahren waren bereits 500 neue Stellen für Wissenschaftler geschaffen worden. Der Etat der Uni steigt, seitdem die Hochschule zu den sogenannten Exzellenz-Unis gehört.

Ein Professor für 65 Studenten

Studenten in einem Hörsaal

Gute Bedingungen für Studenten in Köln

Mehr Wissenschaftler bedeuten für die Studenten, dass sie besser betreut werden. Zum Beispiel das Studium der Betriebswirtschaftslehre: Da kommen auf einen Professor mittlerweile 65 Studenten. Das ist im Vergleich zu anderen Unis in NRW eine sehr gute Quote.

Mehr Geld auch für Sanierungen

Und auch die großen Sanierungsarbeiten an vielen Gebäuden auf dem Campus, wie dem Philosophikum, wären ohne das zusätzliche Geld nicht möglich. Aber die Uni investiert auch in Spitzenforschung. Zwischen Hauptgebäude und Uniklinik erforschen Wissenschaftler in neuen Laboren zum Beispiel, warum der menschliche Körper altert.

Stand: 19.05.2017, 10:27