92-Jähriger landet mit Flugzeug im Getreidefeld

92-Jähriger landet mit Flugzeug im Getreidefeld

  • Pilot landet mit Maschine auf Getreidefeld
  • 92-Jähriger blieb unverletzt
  • Grund waren Motorprobleme

Ein Pilot musste am Montag (19.06.2017) mit seinem Kleinflugzeug notlanden. Er brachte seine Maschine sicher auf einem Kornfeld in Moers runter.

Der 92-jährige Profiflieger blieb bei seiner Bruchlandung unverletzt. Auch sein Flugzeug wurde nicht beschädigt. Es wurde nach der außerplanmäßigen Landung in seine Einzelteile zerlegt und auf dem Landweg nach Hause gebracht.

Pilot ist auf einem Feld notgelandet

Der Pilot war mit seinem Flugzeug in Mönchengladbach gestartet. Plötzlich habe es Probleme mit dem Motor gegeben – ein Leistungsabfall. "Ich habe noch mal versucht anzulassen - ging auch nicht." berichtete der 92-Jährige und entschloss sich zur Landung im Kornfeld.

Stand: 19.06.2017, 18:39