Aachener Feuerwehr: Notfallkoffer geklaut!

Notfallkoffer in silber

Aachener Feuerwehr: Notfallkoffer geklaut!

Bei einem Einsatz in der vergangenen Nacht (29.08.2016) ist der Aachener Feuerwehr ein Notfallkoffer entwendet worden. Rettungssanitäter und Assistent bemerkten den Verlust, als sie den Patienten ins Krankenhaus gebracht hatten.

Der Aluminium-Koffer ist etwas größer als eine Aktentasche. Er enthält u.a. ärztliche Instrumente. Der Feuerwehr geht es aber vor allem um die Medikamente in dem Koffer, mit denen zum Beispiel Patienten mit akuten Herz- oder Atembeschwerden behandelt werden. Sie können bei falscher Anwendung lebensgefährlich sein, sagt die Aachener Feuerwehr. Betäubungsmittel sind nicht in dem Koffer. Die Einsatzkräfte tragen diese aus Sicherheitsgründen grundsätzlich am Körper. Die Feuerwehr bittet Zeugen, sich zu melden.

Stand: 30.08.2016, 10:51