Fünfjährige in Mönchengladbach sexuell missbraucht

Fahndungsfoto nach sexuellem Missbrauch einer Fünfjährigen in Mönchengladbach

Fünfjährige in Mönchengladbach sexuell missbraucht

Die Mönchengladbacher Polizei fahndet erst seit Dienstag (26.07.2016) mit einem Foto nach einem Mann, der vor drei Monaten in einem Schnellrestaurant ein fünfjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben soll.

Die unscharfen Bilder der Überwachungskameras zeigen, wie der Täter am 23. April diesen Jahres um kurz nach 18 Uhr das Fastfood-Restaurant in der Korschenbroicher Straße betreten hat. Er versteckte sich offenbar direkt in der Damentoilette.

Wenig später ging die Fünfjährige zur Toilette und wurde von dem Mann in der unverschlossenen Kabine überrascht. Gegen 19:15 Uhr verließ der Mann das Restaurant und fuhr mit einem älteren, schwarzen VW Touran weg. Anhand des vorliegenden Videos fahndet die Polizei nun nach dem Täter.

Stand: 26.07.2016, 14:23