Vergeblicher Rettungsversuch: Katzenhalter erleidet Knochenbrüche

Europäisch Kurzhaar Katze Stella

Vergeblicher Rettungsversuch: Katzenhalter erleidet Knochenbrüche

Der Versuch, seine Katze vom Dach zu retten, hat für einen 23-Jährigen am Montag (17.07.2017) ein böses Ende genommen: Der Mann erlitt mehrere Knochenbrüche.

Beim Versuch, seine Katze vom Dach zu retten, ist ein 23 Jahre alter Mann in Duisburg rund vier Meter tief in einen Innenhof gestürzt. Dabei erlitt er nach Polizeiangaben mehrere Knochenbrüche.

Für Retter gestaltete sich die Bergung in der Nacht zum Montag schwierig, da der Hof von außen nicht erreichbar war. Schließlich wurde ein Schlüssel organisiert. Der Verletzte kam ins Krankenhaus.

Eine Polizistin rettete anschließend auch die Katze vom Dach, erntete dafür aber erhebliche Kratzwunden, wie es in einer Mitteilung hieß.

Stand: 17.07.2017, 16:09