Brand in Mechernicher Altenheim

Feuerwehrauto beim Einsatz

Brand in Mechernicher Altenheim

In einem Seniorenheim in Mechernich-Kalenberg hat es am Dienstagabend (14.11.2017) gebrannt. Nach Angaben der Polizei war das Feuer aus noch ungeklärter Ursache im Zimmer eines Heimbewohners ausgebrochen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das Seniorenheim evakuiert werden. Mehr als 50 Bewohner und Mitarbeiter waren betroffen.

Da zunächst von einem größeren Feuer ausgegangen wurde, rückte die Feuerwehr mit rund 100 Einsatzkräften aus der Region an. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei niemand. Einige Senioren mussten für die Nacht in einem anderen Gebäude untergebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, war eine Kommode im Zimmer eines Heimbewohners aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Stand: 15.11.2017, 08:46