Mit dem Auto ins Langenfelder Rathaus gekracht

Ein Auto ist ein Gebäude gefahren. Feuerwehrleute sichern die Unfallstelle

Mit dem Auto ins Langenfelder Rathaus gekracht

In Langenfeld hat (13.09.2017) ein 82-jähriger die Kontrolle über seinen Mercedes verloren. Erst stieß er mit einem anderen Wagen zusammen, dann durchbrach er eine Fensterscheibe des Rathauses.

Der Fahrer wurde schwer verletzt, berichtet die Polizei. In dem betroffenen Büro des Rathauses kam niemand zu Schaden, weil sich gerade niemand darin aufhielt.

Die Reifen des Autos drehten noch nach dem Unfall weiter durch, so dass auch Qualm ins Rathaus drang.

Der Schaden am Rathaus wird von der Baubehörde geprüft.

Stand: 13.09.2017, 16:16