Fotos aus dem Land - NRW im April

Fotos aus dem Land - NRW im April

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse finden sich hier in "NRW im Bild".

Wandergesellen mit dem Ortsschild von Freudenberg

Samstag, 29.04.2017: Das Ende einer Walz: Nach 1.378 Tagen Wanderschaft kommt Schreinergeselle Tillmann Quandel (mit blauer Schärpe) wieder in seinem Heimatort Freudenberg an - begrüßt von anderen Gesellen. Dass der Fotograf den 25-Jährigen mit Ortsschild in der Hand ablichten kann, hat einen Grund. Traditionell muss der Heimkehrer zunächst Stock und Bündel über das Schild werfen und dann selbst darüber klettern. Das Schild erwies sich dabei allerdings als nicht besonders robust und knickte ein. Schlecht fürs Schild, prima fürs Erinnerungsfoto.

Samstag, 29.04.2017: Das Ende einer Walz: Nach 1.378 Tagen Wanderschaft kommt Schreinergeselle Tillmann Quandel (mit blauer Schärpe) wieder in seinem Heimatort Freudenberg an - begrüßt von anderen Gesellen. Dass der Fotograf den 25-Jährigen mit Ortsschild in der Hand ablichten kann, hat einen Grund. Traditionell muss der Heimkehrer zunächst Stock und Bündel über das Schild werfen und dann selbst darüber klettern. Das Schild erwies sich dabei allerdings als nicht besonders robust und knickte ein. Schlecht fürs Schild, prima fürs Erinnerungsfoto.

Freitag, 28.04.2017: Der Frühling sorgt auch für optische Kontraste, wie man hier in Duisburg sehen kann. Im Vordergrund ein blühend gelbes Rapsfeld, am Horizont die qualmenden Schlote der Kokerei von Thyssen-Krupp. Am Sonntag wird es noch kontrastreicher. Dann verschwindet die derzeitige Kälte, die Temperaturen bewegen sich im Land zwischen und 17 und 21 Grad. Schöne Aussichten ...

Donnerstag, 27.04.2017: Aus unserer Rubrik "Wie drollig": Ein Anfang April im Kölner Zoo geborenes Lemurenäffchen hangelt am Seil und geht auf Erkundungstour. In freier Natur gibt es sie nur auf Madagaskar und einigen kleineren Inseln in der Nähe.

Dienstag, 25.04.2017: Heute wird der deutsche Tag des Baumes gefeiert. Er soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten. Wie aktuell der Tag des Baumes ist, zeigt ein Blick in den vergangenen NRW-Waldzustandsbericht vom November 2016. Demnach sind nur 28 Prozent aller Bäume im Land in einem guten Zustand. Besonders schlecht bestellt ist es um die Esche. Laut Landesbetrieb Wald und Holz sind über 90 Prozent von einer europaweit grassierenden Pilzerkrankung befallen. Übrigens: Wald bedeckt rund ein Viertel der Fläche Nordrhein-Westfalens.

Dienstag, 25.04.2017: Etwa 200 Aussteller zeigen bei der 51. Art Cologne noch bis Samstag (29.04.2017) Werke zeitgenössischer Kunst sowie der klassischen Moderne - wie zum Beispiel Christopher Chiappas Spiegelei-Installation. Die größte deutsche Kunstmesse plant übrigens die Eröffnung eines Ablegers in der Hauptstadt. Die "Art Berlin" soll im September erstmals stattfinden.

Montag, 24.04.2017: Erinnerung an die Opfer des Holocaust - auch in Düsseldorf wird der israelische Gedenktag Yom Hashoa begangen. Schüler verlesen die Namen der Düsseldorfer Juden, die in der NS-Zeit deportiert und ermordet wurden.

Freitag, 21.04.2017: Köln im Ausnahmezustand, Polizisten prägen das Stadtbild: Morgen steuert der Machtkampf in der AfD beim Bundesparteitag im Maritim-Hotel auf einen neuen Höhepunkt zu. Der Tagungsort wurde hermetisch abgeriegelt, weil Linksextremisten mit Krawallen gedroht haben.

Donnerstag, 20.04.2017: In der Gemeinde Welver glimmen am Rand einer großen Apfelbaumplantage die Feuer. Damit will Obstbauer Arne Korn seine Ernte retten.

Mittwoch, 19.04.2017: Im Sauerland liegt das erste Nationale Naturmonument Nordrhein-Westfalens - und das zweite bundesweit. Die Felsformation Bruchhauser Steine wurden dazu vom Düsseldorfer Umweltministerium ernannt. Die Felsen am Wegrand des Rothaarsteig nahe des sauerländischen Olsbergs dienen als Lebensraum für seltene Pflanzen und Vögel. Neben dem Schutz und der Forschung sind sie laut Umweltministerium für den Natur-Tourismus wichtig und leisten damit einen Beitrag zur Entwicklung des ländlichen Raums.

Dienstag, 18.04.2017: 50 Jahre nach Konrad Adenauers Tod zeigt das Museum an seinem alten Wohnhaus eine vollständig überarbeitete Ausstellung über den ersten Kanzler der Bundesrepublik. Ziel der Schau im Ortsteil Rhöndorf von Bad Honnef ist es, Adenauers Wirken auch jüngeren Generationen näher zu bringen. "Die alte Ausstellung hat nicht mehr funktioniert. Sie war nicht schlecht, aber sie setzte zu viel Vorwissen voraus", sagte Corinna Franz, Geschäftsführerin der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus. Daher wurden rund 2,3 Millionen Euro investiert, um die seit gut 20 Jahren unveränderten Museumsräume umzugestalten.

Montag, 17.04.2017: Da hätte der Osterhase beinahe kalte Füße bekommen: Wie hier in Olpe verwandelten sich weite Teile des Sauerlandes am Morgen des Ostermontags in eine Winterlandschaft. Dort, wo eine Woche zuvor noch in Badeschlappen gegrillt wurde, lagen nun bis zu zehn Zentimeter Schnee.

Samstag, 15.04.2017: Beim Ostermarsch darf man sich auch schon mal tragen lassen. Hauptsache dabei sein, wie hier in Duisburg. An den verschiedenen Treffpunkten versammelten sich am Samstag in NRW jeweils einige hundert Menschen. Bis zum Ostermontag finden verschiedene Aktionen der örtlichen Friedensinitiativen statt. Für Ostersonntag ist eine Fahrradtour von Essen über Gelsenkirchen nach Bochum geplant.

Donnerstag, 13.04.2017: Über Ostern bleibt es kühl und regnerisch. Die Tretboote am Aasee in Münster dürften bei schlechtem Wetter nicht besonders gefragt sein. Eigentlich schade. Aber spätestens im Mai fahren wir dann wieder Tretboot.

Mittwoch, 12.04.2017: Die Landesgartenschau im ostwestfälischen Kurort Bad Lippspringe ist eröffnet worden. Mit großen Spielplätzen mitten im Wald, Rutschen- und Kletterlandschaften will die Landesgartenschau besonders Familien anlocken.

Dienstag, 11.04.2017: Die derzeit süßeste Versuchung, seit es Schokolade gibt: Schoko-Osterhasen. Das goldig verpackte Naschwerk hat Hochkonjunktur und darf auch in NRW in keinem Osternest fehlen. Rund 200 Millionen Naschhasen werden jedes Jahr in Deutschland produziert. 90 Millionen davon sind allerdings für den Export bestimmt.

Montag, 10.04.2017: Pusteblumen in ihrer ganzen Pracht: Es dürfte aber nur eine Momentaufnahme sein. Beim nächsten kräftigen Windstoß sind die Samen vermutlich schon verflogen.

Sonntag, 09.04.2017: Eine Türkin zeigt in einem türkischen Wahllokal in Dortmund einen Stimmzettel mit den türkischen Wörtern für Ja und Nein, "Evet" und "Hayir". Auch die Türken in Deutschland sind dazu aufgerufen, über die umstrittenen Verfassungspläne des türkischen Präsidenten Erdogan abzustimmen. Die Verfassungsreform würde dem Staatsoberhaupt in der Türkei deutlich mehr Macht verleihen.

Donnerstag, 06.04.2017: "Herrlich, es ist schön, Euch zu sehen", begrüßte WDR-Intendant Tom Buhrow die Schauspieler Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär zum "Dienstjubiläum" an der bekannten Würstchenbude. "Ich kann mir Köln ohne den Tatort nicht mehr vorstellen, und wenn es irgendwie geht, schaue ich sonntags immer Tatort". Seit 20 Jahren ermitteln die Tatort-Kommissare Ballauf und Schenk gemeinsam in Köln.

Donnerstag, 06.04.2017: Der Frühling lässt sich nicht mehr aufhalten, auch wenn er mancherorts in NRW gerade eine kleine "Temperaturpause" einlegt. Diese frischen Triebe einer Kopfweide in Essen wollen unbedingt ans Licht und durchbrechen dafür sogar eine dicke Rinde.

Mittwoch, 05.04.2017: Scheinwerfer wie aus einer anderen Zeit: Ein Cadillac Eldorado Brougham von 1957 wird auf der weltgrößten Oldtimermesse Techno-Classica in Essen präsentiert. Bis Sonntag werden 2.700 Sammler-Stücke ausgestellt. Davon stehen 2.500 zum Verkauf.

Dienstag, 04.04.2017: Hier schlagen die Tüftler-Herzen höher: Auf der Dortmunder Messe Intermodellbau werden von Mittwoch bis Sonntag Miniaturbauten und -fahrzeuge präsentiert. Neben Baggern stehen in diesem Jahr auch Schiffsmodelle, Eisenbahnen, Kirmesmodelle und Flugzeuge hoch im Kurs.

Montag, 03.04.2017: Lange haben die Bonner gewartet. Erst war es zu kalt, dann zu nass. Aber jetzt endlich ist es wieder so weit: Ein Traum in rosa in der Bonner Altstadt. Nelkenkirschen.

Stand: 29.04.2017, 13:58 Uhr