Ex-Pirat Schwerd tritt bei den Linken ein

Ex-Pirat Schwerd tritt bei den Linken ein

Der ehemalige NRW-Piratenabgeordnete Daniel Schwerd (49) ist bei den Linken eingetreten. Er habe bei seiner alten Partei nicht mehr die Chance gesehen, etwas zu bewegen, begründete er am Dienstag (08.03.2016) in Düsseldorf seinen Wechsel.

Schwerd hatte die Piraten im Oktober 2015 verlassen. Seitdem ist er fraktionslos. Inhaltliche Überschneidungen zur Linken seien schon lange vorhanden, erklärte Schwerd. Mit ihm ist die Linke nun wieder im Landtag vertreten. Sie hatte bei den Wahlen 2012 den Sprung ins Landesparlament nicht geschafft.

Stand: 08.03.2016, 12:12