Laschet: "Geißler war einer der Besten."

Laschet: "Geißler war einer der Besten."

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich betroffen über den Tod von CDU-Politiker Heiner Geißler geäußert. Er betonte Geißlers Verdienste um die Soziale Marktwirtschaft.

Der Tod von Heiner Geißler sei ein "trauriger Tag für die CDU", sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag (12.09.2017). Geißler sei "einer der Besten" gewesen, den die CDU gehabt hätte. "Heiner Geißler hat die Soziale Marktwirtschaft immer gelebt", sagte Laschet. Auch habe er die Westbindung der Bundesrepublik vorangetrieben und die CDU in Frauenfragen vorangebracht.

Auch Geißlers rhetorische Fähigkeiten wurden von Laschet gewürdigt. Geißler sei ein Politiker gewesen, der als Redner hätte zuschlagen können, so Laschet. Geißler starb mit 87 Jahren. Er war Bundesminister und CDU-Generalsekretär gewesen.

Stand: 12.09.2017, 12:51