CDU und FDP beginnen mit Gesprächen

Lider FDP-a Christian Lindner i vodeći na listi CDU-a za NRW Armin Laschet

CDU und FDP beginnen mit Gesprächen

Von Christian Wolf

Knapp eine Woche nach der NRW-Wahl beginnt der Poker um eine neue Regierung. CDU und FDP sind zu ersten Gesprächen zusammengekommen. Das Ziel ist eine schwarz-gelbe Koalition.

In den vergangenen Tagen wurde viel übereinander gesprochen. Jetzt reden CDU und FDP miteinander. Nach WDR-Informationen sind am Freitag (19.05.2017) die Spitzen beider Parteien zu Sondierungsgesprächen zusammengekommen. Dabei geht es um die Frage, ob es in den nächsten fünf Jahren eine schwarz-gelbe Regierungskoalition in NRW geben kann.

Das Treffen findet an einem geheimen Ort statt. Beide Seiten haben sich bewusst dazu entschieden, abseits der Öffentlichkeit zu reden. Am Mittag wollen die beiden Parteivorsitzenden Armin Laschet (CDU) und Christian Lindner (FDP) aber vor die Presse treten. Sollten sich keine unüberwindbaren Unterschiede auftun, könnten die jeweiligen Parteivorstände schon am Montag förmlich beschließen, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen.

Stand: 19.05.2017, 11:11