Kommentar: Laschets solides Kabinett

Armin Laschet

Kommentar: Laschets solides Kabinett

Von Leo Flamm

Ministerpräsident Armin Laschet hat mit seiner Kabinettsbesetzung eine, auf den ersten Blick, solide Mannschaft aufgestellt, findet unser Kommentator Leo Flamm.

Armin Laschet betont, bei der Auswahl habe vor allem die Kompetenz der Kandidaten gezählt. Diesen Nachweis werden sie jetzt erbringen müssen. Auffallend bei der Kabinettsaufstellung ist zweierlei:

Erstens: Bei den Ministern gibt es eine Auswahl aus alten Fahrensleuten und jüngeren Nachwuchstalenten - fast alle kennt der Ministerpräsident aus persönlicher Zusammenarbeit in Fraktion und Gremien. Darauf kann er sich verlassen.

Mit dem EU-Parlamentarier Herbert Reul hat Laschet für eine Überraschung gesorgt - obwohl er einen landespolitisch alten Bekannten präsentiert. Vor Brüssel war Reul im Düsseldorfer Landtag Bildungsexperte und lange Zeit auch Generalsekretär der Landes-CDU.

Bild von Leo Flamm

Leo Flamm

Ein fraglos erfahrener Politprofi, der als streitbar gilt; bei dem allerdings offen ist, ob er auch das Zeug für die innere Sicherheit und als Innenminister mitbringt. Daher wurde ihm vorsorglich ein Staatssekretär zur Seite gestellt, der Erfahrung als Polizeipräsident hat.

Außerdem wurde die Last der Ausländer- und Flüchtlingsfragen vom Innenressort genommen und dem FDP-geführten Familien-, Integrations- und Flüchtlingsressort zugeschlagen.

Somit, und das ist der zweite Merkpunkt, haben die drei FDP-Ministerien die schwersten Aufgaben zu bewältigen: Flüchtlings- und Integrationsfragen, Kita-Ausbau und in der Schule die Inklusion und die Rückkehr zum Abi nach neun Jahren. Der größere Teil der konfliktträchtigen Themen liegt also beim kleineren Koalitionspartner FDP.

Egal, ob kluger Schachzug oder nur sinnvolle Aufgabenverteilung: Jetzt steht für die vielen vollmundigen Versprechungen der selbsternannten Nordrhein-Westfalen-Koalition die Nagelprobe an.

Neues Kabinett mit Überraschungen

WDR 2 | 29.06.2017 | 03:38 Min.

Download

Stand: 29.06.2017, 17:01