Duisburger will neuer Grünen-Chef in NRW werden

Felix Banaszak

Duisburger will neuer Grünen-Chef in NRW werden

Von Rainer Kellers

  • Felix Banaszak aus Duisburg will Grünen-Chef werden.
  • Parteitag wählt im Januar einen Nachfolger für Sven Lehmann.
  • Banaszak gehört zum linken Flügel der Grünen.

Über die Nachfolge des scheidenden Grünen-Vorsitzenden Sven Lehmann wird seit einigen Tagen spekuliert. Jetzt ist klar: Felix Banaszak wirft seinen Hut in den Ring. Das sagte der Duisburger dem WDR. Am Freitagabend (06.10.2017) hat Banaszak seine Kandidatur in einem Brief an die Parteifreunde bekannt geben.

Sven Lehmann wechselt in den Bundestag

Der Noch-Vorsitzende Sven Lehmann hatte am Mittwoch (04.10.2017) angekündigt, beim Parteitag im Januar sein Amt zur Verfügung zu stellen. Lehmann wechselt in den Bundestag. Mona Neubaur hingegen möchte Landesvorsitzende bleiben. Die NRW-Grünen werden von einer Doppelspitze geführt.

Jungpolitiker aus Duisburg

Außer Banaszak hat bislang kein Grüner eine Kandidatur für den Parteivorsitz angekündigt. Der junge Politiker, Jahrgang 1989, war Sprecher der Grünen Jugend und ist aktuell Sprecher des Kreisverbandes Duisburg. Bei der Bundestagswahl hat er als Direktkandidat im Wahlkreis Duisburg II kandidiert.

Banaszak gehört zum linken Flügel der Grünen, betont aber in seinem Brief, Kandidat der ganzen Partei sein zu wollen. Als politischen Schwerpunkt nennt er die Menschenrechtspolitik.

Stand: 07.10.2017, 08:00