Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis geht an WDRforyou

Friedrichs-Preis für Schayani und WDRforyou

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis geht an WDRforyou

Die WDR-Journalistin Isabel Schayani hat am Donnerstag (12.10.2017) mit ihrer Redaktion "WDRforyou" den angesehenen Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis erhalten.

Die Jury des Journalistenpreises begründete ihre Wahl mit Schayanis Haltung als Moderatorin, Kommentatorin und Gestalterin außergewöhnlicher Fernseh- und Onlineprogramme zur Migration und Integration von Flüchtlingen. Das Programm entziehe sich den aufgeregten Debatten und interessen­gesteuerten Polemiken um Zuwanderung und Flüchtlingskrise, hieß es weiter.

Im Zeichen der Aufklärung

Isabel Schayani

Isabel Schayani

"Mit WDRforyou stellen sich Isabel Schayani und ihre Redaktion der journalistischen Aufgabe und Verantwortung, gesellschaftliche, kulturelle und politische Auseinandersetzungen vor allem mit Informationen zu erhellen." WDRforyou sei Aufklärung ganz im Sinne von Hanns Joachim Friedrichs, hieß es in der Begründung. Der Sonderpreis ist mit 2.500 Euro dotiert. Die Preisverleihung fand in Köln statt.

WDR-Intendant Tom Buhrow freute sich mit dem Redaktionsteam: "WDRforyou gibt wichtige Impulse für die gesellschaftliche Debatte zur Integration von Flüchtlingen – unaufgeregt und journalistisch auf höchstem Niveau." Flüchtlinge fänden dort wertvolle Orientierung und Informationen, die ihnen helfen könnten, in Deutschland heimisch zu werden.

Multilingual und informativ

Das Online-Portal WDRforyou startete im Januar 2016 im Netz und auf Facebook und bietet Flüchtlingen Information, Orientierung und Unterhaltung auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi.

Stand: 12.10.2017, 21:28