Nachgehakt: Verbotene Schulgebühren

Nachgehakt: Verbotene Schulgebühren

WESTPOL | 08.10.2017 | DGS | UT | Verfügbar bis 08.10.2018 | WDR

Fast jeder zehnte Schüler in NRW besucht inzwischen eine Privatschule. Die Schulen werden großzügig vom Land mitfinanziert, verlangen aber trotzdem noch Geld von den Eltern. Das verstößt gegen das Gesetz, aber die Behörden schauen weg. Dabei werden weniger gut betuchte Familien so klar benachteiligt.. Westpol hatte Anfang September darüber berichtet. Duldet das Land eine Zwei-Klassen-Bildung? In dieser Woche hat sich der Landtag mit der rechtlichen Grauzone beschäftigt.