Bremse für Barrierefreiheit

Bremse für Barrierefreiheit

WESTPOL | 08.10.2017 | DGS | UT | Verfügbar bis 08.10.2018 | WDR

Kaum 100 Tage im Amt hat sich die neue Landesregierung den Unmut der Behindertenverbände zugezogen. Der Grund: Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) will die von Rot-Grün beschlossene Reform der Landesbauordnung auf Eis legen. Sie sah unter anderem mehr behindertengerechte Wohnungen in Neubauten vor und sollte eigentlich Ende 2017 in Kraft treten. Aus Sicht der neuen Regierungen errichtet die Reform aber unnötige Hürden für Bauherren und verteuert das Bauen. Das bremse den dringend benötigten Neubau von Wohnungen aus. Stattdessen wird jetzt die Barrierefreiheit ausgebremst.