Von Halden und Büchern. Literaturherbst in NRW

Von Halden und Büchern. Literaturherbst in NRW

09.10.2017 | 38:05 Min. | Verfügbar bis 09.10.2018 | WDR

Wenn die Blätter fallen, beginnt die große Zeit des Schmökerns. Frei nach Rilke: "Wer jetzt kein Buch hat, der liest keines mehr". Kein Buch, nirgends? An Rhein und Ruhr ausgeschlossen! Jetzt hat auch das Revier ein großes Literaturfestival. Am 4. Oktober startete die erste Ausgabe der lit.Ruhr und holte viel internationale Prominenz und literarische Entdeckungen nach Essen, Bochum, Dortmund und Duisburg. Autor/-in: Eric Brinkmann, Susanna Schürmanns